Login

Datenschutzerklärung

Stand: 29. Mai 2018

Verantwortlich für dieses Online-Angebot ist der Betreiber von myiyo.com, also die mo’web GmbH, Mertensgasse 12, 40213, Düsseldorf, BRD, vertreten durch den Geschäftsführer Herbert Höckel (info@mo-web.net). Im Folgenden ist mit “myiyo” der Betreiber, also die mo’web GmbH gemeint.

Kontakt zum Datenschutzbeauftragten: datenschutzbeauftragter@mo-web.net

Durch die freiwillige Registrierung bei myiyo willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch myiyo in dem unten beschriebenen Rahmen ein. Sofern die Verarbeitung Ihrer Daten nicht zur Erfüllung des Nutzungsvertrages, oder einer gesetzlichen Vorschrift notwendig ist, verarbeiten wir Ihre Daten nur auf Basis Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit widerrufen, indem Sie Ihr Konto in den Einstellungen selbst löschen oder eine entsprechende Bitte an contact.de@myiyo.com richten.
Unabhängig von der Mitgliedschaft verarbeiten wir IP-Adressen und Browser-Informationen aller Besucher dieser Website zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), um einerseits Missbrauch zu verhindern sowie, um durch Analyse der Daten unseren Dienst zu verbessern.

myiyo respektiert und schützt die Rechte seiner Nutzer bezüglich ihrer personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU.

Berufsständische Richtlinien - myiyo ist ein Dienst der mo’web GmbH, die als Unternehmen im Handbuch des ESOMAR aufgeführt ist. Herr Herbert Höckel, geschäftsführender Gesellschafter von mo’web, ist persönliches Mitglied im ESOMAR. ESOMAR ist Herausgeber von klaren Richtlinien der Standesethik in der Marktforschung (ICC/ESOMAR International Code of Marketing and Social Research Practice). Darüber hinaus ist mo’web Mitglied der BVM (Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V.) und der DGOF (Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung e.V.) und unterliegt auch hier strengen Richtlinien zum Umgang mit Adressen in der Markt- und Sozialforschung.

Zweck dieses Online-Angebotes und der damit verbundenen Datenverarbeitung:

myiyo erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten zum Zweck der Durchführung von Markt- und Meinungsumfragen. Nutzer, die an unseren Umfragen freiwillig teilnehmen möchten, können sich auf myiyo.com registrieren und werden dann per Email oder über die Website zu Umfragen eingeladen. Die Nutzer sammeln durch ihre Teilnahme an Umfragen Punkte, die sie sich später in Geld auszahlen lassen können.
Um unseren Nutzern einen Mehrwert zu bieten, verfügt myiyo über eine Reihe von Social Networking Funktionalitäten, welche von den Nutzern optional verwendet werden können, um sich mit anderen Nutzern austauschen zu können.

Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden:

Jeder Nutzer von myiyo muss bei der Registrierung auf myiyo seinen Vor- und Nachnamen, Email-Adresse, Passwort, Geschlecht, Geburtstag, Land sowie sein Berufsverhältnis angeben. Neben diesen Pflichtangaben kann jeder Nutzer anschließend in seinem Profil-Fragebogen noch eine Reihe freiwillige Angaben machen. Darin kann er seine Anschrift angeben sowie diverse Fragen zu den Themen Bildung, Beruf, Haushalt, Reisen, Konsum von Waren und Diensten, Internet, Computer, Smartphone, Transport beantworten. Die zusätzlichen Angaben werden dazu verwendet bei Umfragen besser einzugrenzen, welcher Nutzer zur Einladung in Frage kommt. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer nur für die oben beschriebenen Zwecke.

Im Rahmen von regelmäßigen Umfragen werden weitere Daten von Nutzern erhoben. Die Teilnahme an einzelnen Umfragen ist freiwillig, wie auch die Angabe von Informationen innerhalb der Umfragen. Wir halten die Identität der Teilnehmer unseren Kunden gegenüber geheim.

Wir verarbeiten IP-Adressen unserer Nutzer zu Sicherheitszwecken sowie, um zu verhindern, dass ein Teilnehmer mit mehreren Konten mehrfach an einer Umfrage teilnehmen kann.

Durch die optionale Nutzung unserer Social Networking Funktionalitäten können Nutzer eigene Beiträge und Fotos auf der Website veröffentlichen. Durch Privatsphäre-Einstellungen können sie eingrenzen, welche Personen-Gruppen ihre Inhalte oder persönliche Informationen sehen können.

Bei Verwenden des Kontakt-Formulars werden von uns der angegebene Name und die Email-Adresse zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet.

Cookies und Tracking

Wir verwenden Cookies zum Abspeichern von Nutzer-Einstellungen sowie um Nutzer eingeloggt halten zu können. Außerdem verwenden wir Cookies, um Nutzer zu Sicherheitszwecken wiedererkennen zu können, da wir sicherstellen müssen, dass der gleiche Nutzer nicht mehrfach an der gleichen Umfrage teilnehmen darf.
Um die Herkunft eines Nutzers festzuhalten, welcher myiyo über einen entsprechenden Link von bestimmten Werbe-Partnern erreicht hat, speichern wir dies ebenfalls in einem Cookie ab, um bei erfolgreicher Registrierung den Werbe-Partner entsprechend vergüten zu können.
Wir speichern Cookies für die Dauer von einem Monat.
Um die Effektivität und Reichweite unserer Website insbesondere für Marketingzwecke zu verbessern, verwenden wir Google Analytics, um Besucher-Daten zu sammeln und auszuwerten. Details dazu sind weiter unten zu finden.

Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten unserer Nutzer findet ausschließlich für die oben beschriebenen Zwecke und nur im gesetzlich erlaubten Rahmen statt, wie er laut der Datenschutz-Grundverordung (DSGVO) der EU erlaubt ist.
Wir verwenden Dienstleister für das Webhosting und den Versand von Emails, sowie Zahlungs-Dienstleister wie PayPal, denen wir die Email-Adresse des Empfängers mitteilen müssen, um eine Auszahlung ausführen zu können. Die Inanspruchnahme dieser Dienstleister ist zum Anbieten des myiyo Dienstes notwendig. Um den Datenschutz für unsere Nutzer zu gewährleisten, verwenden wir nur Dienstleister, welche entweder ihren Firmensitz in der EU haben oder in den USA sitzen und Schutz unter dem EU-US Privacy-Shield Programm bieten.

Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten werden nicht länger gespeichert als es für die oben beschriebenen Zwecke nötig ist.

Rechte des Nutzers

Nutzer haben folgenden Rechte bezüglich ihrer personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden:

  • Recht auf Auskunft, welche personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet werden und mit wem diese geteilt werden.
  • Recht auf Berichtigung der Daten
  • Recht auf Löschung der Daten
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenportabilität
  • Recht auf Beschwerde bei der für sie zuständigen Datenschutzbehörde

Die Nutzung dieses Online-Angebotes sowie die damit verbundene Bereitstellung ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig.

Zusätzliche Informationen bezüglich Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; "Google"). Die Nutzung umfasst die Betriebsart "Universal Analytics". Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

Zusätzliche Informationen bezüglich Google reCAPTCHA

Wir verwenden den Dienst Google reCAPTCHA (von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA) zur Überprüfung und Vermeidung von Interaktionen auf unserer Internetseite durch automatisierte Zugriffe.

Dieser Dienst verarbeitet neben der aufgerufenen Webseite, die IP-Adresse sowie eine Vielzahl weiterer Browser-Informationen, um zu bestimmen, ob eine echte Person oder ein Bot hinter dem Aufruf steht. Rechtsgrundlage zur Verwendung dieses Dienstes ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherheit unseres Dienstes sowie in der Abwehr unerwünschter, automatisierter Zugriffe in Form von Spam oder Hacker-Angriffen.

Zusätzliche Informationen zum Gutschein-Angebot unseres Partners Sovendus GmbH

Bei fehlgeschlagenen Interviews, bieten wir manchen unserer Nutzern zum Trost an, einen Gutschein von unserem Partner Sovendus GmbH (Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe) in Anspruch zu nehmen. Nach Klick auf den Link zum Angebot, findet eine Datenübertragung an Sovendus statt, in welcher wir einen zufällig generierten Hash für die Session sowie die IP-Adresse übermitteln, damit Sovendus das Gutschein-Angebot prüfen und bereitstellen kann. Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Sicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert. Der von uns generierte Hash wird von uns nicht gespeichert und wir können diesen auch nicht zur Identifizierung des Nutzers verwenden. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz.

Einloggen

Email
Passwort